DW hat Deutsch als Spracheinstellung für Sie gewählt
Wrong language? Change it here.

Ukraine

EU verhängt weitere Sanktionen gegen Russland

ImageDie Kämpfe in der Ostukraine gehen weiter. Die Ermittler konnten wieder nicht zur Absturzstellen von MH17 vordringen. Jetzt will die EU erste Wirtschaftssanktionen in Kraft setzten.

Russland

Yukos-Urteil schwerer Schlag für den Kreml

ImageRussland solle 50 Milliarden Dollar an Aktionäre des zerschlagenen Ölkonzerns Yukos zahlen, entschied ein Schiedsgericht. Während sich dir Aktionäre zufrieden zeigen, will Moskau das Urteil juristisch anfechten.

Irak

Frankreich bietet irakischen Christen Asyl an

ImageVor der Terrormiliz ISIS flohen Tausende Christen aus Mossul. Frankreich will den Vertriebenen helfen. Die Minister Fabius und Cazeneuve erklärten, die verfolgten irakischen Christen seien in Frankreich willkommen.

Spionage

Neue Handys für die Regierung

Die Bundesregierung will mehr Schutz vor Ausspähung. Bisher sind rund 3000 sogenannte Krypto-Handys in der Bundesverwaltung verteilt worden. Kanzleramt und Weißes Haus verhandeln über "Prinzipien unter Freunden".

Argentinien

Gläubiger wollen Argentinien entgegenkommen

Argentinien droht zum zweiten Mal binnen zwölf Jahren die Staatspleite. Wenn das Land diese Woche nicht zu einer Einigung mit den Gläubigern kommt, ist es wieder soweit - oder gibt es noch eine Lösung?

Wirtschaft

Deutschland profitiert vom Binnenmarkt

20 Jahre nach Einführung des EU-Binnenmarktes stehen Deutschland und Dänemark ganz oben auf der Liste der größten Profiteure. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie.

Unternehmen

Solarworld backt weiter kleine Brötchen

Rückschlag für den Solarmodulhersteller Solarworld: Das Unternehmen hat seine Umsatzerwartung für dieses Jahr relativiert. Der Rückweg in die Gewinnzone ist länger als gedacht.

Livestream

Themen

29.7.1960: "Apollo-Programm" verkündet

Geburtstage

1950: Jenny Holzer

Gedenktage

1958: NASA gegründet