DW hat Deutsch als Spracheinstellung für Sie gewählt
Wrong language? Change it here.

Irak

IS-Dschihadisten töten Stammeskämpfer im Irak

ImageDie Hauptstadt der westirakischen Provinz Anbar, Ramadi, ist fast vollständig unter der Kontrolle des "Islamischen Staats". Doch Stammeskämpfer wehren sich gegen die Belagerung – und bezahlten dies erneut mit dem Tod.

Ostukraine

Lawrow: "Westen will Regimewechsel in Russland"

ImageDer Ton in der Ukraine-Krise bleibt scharf. Nun beschuldigt Russlands Außenminister die USA und die EU, nicht etwa eine Änderung der Politik, sondern einen Machtwechsel in seinem Land bewirken zu wollen.

Ebola-Epidemie

Tomori: "Afrika hat bei Ebola versagt"

ImageDie Ebola-Epidemie hält Sierra Leone, Guinea und Liberia im Griff. Der Fehler liegt bei den afrikanischen Entscheidern, die mehr an sich selbst als an ihr Volk denken, sagt der nigerianische Virologe Oyewale Tomori.

Atomkonflikt

Steinmeier sieht Ausgang der Atomgespräche "völlig offen"

Am 24.11. endet die Frist, die sich die 5+1 Gruppe und der Iran zum Abschluss eines dauerhaften Abkommens im Atomstreit gesetzt haben. Bundesaußenminister Steinmeier ist skeptisch.

Spanien

Spanier demonstrieren in Madrid gegen Abtreibung

Ministerpräsident Mariano Rajoy war 2011 mit dem Versprechen angetreten, Abtreibungen grundsätzlich wieder zu verbieten. In den letzten Monaten ruderte er zurück. Zehntausende seiner Landsleute sind empört.

Nahost

Ali Alaswad: "Das sind keine normalen Wahlen"

Erstmals seit den Massenprotesten vor drei Jahren ist in Bahrain ein neues Parlament gewählt worden. Doch viele Bürger hatten zum Boykott aufgerufen. Der frühere Parlamentarier Ali Alaswad erklärt die Hintergründe.

Medien

Amerikanischer Medien-Herbst

Der Medienkonsum ändert sich drastisch, die Branche steckt in der Krise. Als Media Fellow an der Duke University hat DW-Redakteur Rainer Traube den enormen Druck gespürt, der in amerikanischen Medienhäusern herrscht.

Livestream

Themen

23.11.1931: Die Verurteilung Carl von Ossietzkys

Geburtstage

1938: Herbert Achternbusch

Gedenktage

2002: Widerstand gegen Miss-Wahl