DW hat Deutsch als Spracheinstellung für Sie gewählt
Wrong language? Change it here.

Vereinigte Staaten

New York verschärft Ebola-Quarantäne

ImageNach dem ersten Ebola-Fall in der US-Metropole New York gelten verschärfte Sicherheitsbestimmungen. In Mali ist die erste Ebola-Patientin gestorben - ein zweijähriges Mädchen.

Terrorismus

Axt-Angriff in New York war "Terror-Anschlag"

ImageEin Mann rennt auf zwei Polizisten zu, holt eine Axt hervor und verletzt die Beamten. Die New Yorker Polizei stuft die Attacke nun als Terrorakt ein. Der Angreifer sei ein radikalisierter Moslem gewesen, heißt es.

Vereinigte Staaten

Zwei Tote bei Amoklauf in US-Schule

ImageDer 14-Jährige war seinen Mitschülern beliebt und ein guter Sportler. Plötzlich eröffnet er im Speisesaal seiner Schule im US-Bundesstaat Washington das Feuer.

Todesstrafe

26-jährige Frau im Iran gehängt

Allen Appellen zum Trotz ist im Iran eine junge Frau nach fünf Jahren in der Todeszelle wegen Mordes hingerichtet worden. Der Justizapparat war dagegen, kam gegen ein Spezialgesetz aber nicht an.

Argentinien

Lebenslang für argentinische Diktatur-Schergen

Sie haben Menschen verschleppt, ermordet oder gefoltert: Wegen ihrer Verbrechen während der argentinischen Militärdiktatur müssen 15 Angeklagte für den Rest ihres Lebens ins Gefängnis.

Ukraine

Parlamentswahl in Kriegszeiten

Während in der Ostukraine trotz formeller Waffenruhe geschossen wird, wählt das Land ein neues Parlament. Der durch Proteste erzwungene Machtwechsel steht vor dem Abschluss. Der Sieger steht schon jetzt fest.

Extremismus

Eine unheilige Allianz

Normalerweise tief verfeindet, haben sich Hooligans diverser Fußballclubs zusammengeschlossen. Der gemeinsame Feind: Salafisten. Auch Rechtsextreme mischen hier mit. Experten warnen vor einem hohen Gewaltpotenzial.

Livestream

Themen

25.10.1929: Der "Schwarze Freitag"

Geburtstage

1946: Stefan Remmler

Gedenktage

1992: Freie Wahlen in Litauen